Terms of service

Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen und Verträge, die über die Website www.schutzmasken-vorarlberg.at vorgenommen werden.

Anwendbarkeit gegenüber Unternehmen bzw. Verbrauchern
Einige Regelungen dieser AGB gelten nur für „Unternehmer“, einige andere Regelungen wiederum nur für „Verbraucher“. Als Unternehmen im vorstehenden Sinne wird jede auf Dauer angelegte Organisation selbständiger wirtschaftlicher Tätigkeit angesehen, auch wenn sie nicht auf Gewinn gerichtet ist. Juristische Personen des öffentlichen Rechts gelten immer als Unternehmer.

Wo Regelungen dieser AGB entweder nur gegenüber Unternehmern oder aber nur gegenüber Verbrauchern gelten, ist dies an der betreffenden Stelle dieser AGB jeweils besonders gekennzeichnet. Alle übrigen Regelungen gelten sowohl gegenüber Unternehmern als auch gegenüber Verbrauchern.

Vertragsschluss
Um die Bestellung vorzunehmen, legen Sie die gewählte Ware in den Warenkorb, durchlaufen den weiteren Bestellprozess auf der Website und tragen die dort abgefragten Angaben ein. Vor Absendung der Bestellung wird Ihnen dann eine Übersicht mit Ihren Bestelldaten angezeigt. Dort haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Bestelldaten noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren. Erst mit der Absendung der Bestellung durch Anklicken der Schaltfläche „Kaufen“ geben Sie an uns ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab. Nachdem wir Ihre Bestellung erhalten haben, schicken wir Ihnen unverzüglich eine Bestellbestätigung zu. Mit dieser Bestellbestätigung kommt der Vertrag zustande.

VorProtect ist berechtigt, Ihre Bestellung wegen unerwarteter Lieferschwierigkeiten abzulehnen. Innerhalb von drei Werktagen nach Bekanntwerden derartiger Umstände informieren wir Sie per E-Mail. Sollten Sie bereits Vorauszahlungen auf die nicht gelieferten Waren geleistet haben, erstatten wir Ihnen diese natürlich zurück.

Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Für Geschäfte mit Unternehmern gilt des Weiteren: Wir behalten uns das Eigentum an der Vorbehaltsware bis zum Eingang aller Zahlungen aus der Geschäftsbeziehung mit dem Kunden vor.

Maximalbestellwert
Über www.schutzmasken-vorarlberg.at können Sie Waren bis zu einem Gesamtwarenwert € 9.600 (netto) einkaufen. Geschäfte, die diesen Gesamtwert übersteigen, können nicht online bestellt werden, sondern müssen bei VorProtect vorab angefragt werden.

Preise
Die Preise verstehen sich in Euro umstatzsteuerfrei und gelten ab Lager Lustenau des Verkäufers. Die Versandkosen sind zusätzlich ausgewiesen. 

Versand/Lieferung, Versandkosten

Der Transport wird durch den Verkäufer durchgeführt oder organisiert. Die Lieferung erfolgt per Paketdienst. Bei Paketzustellung ist der Lieferpreis abhängig vom Gewicht der zu liefernden Waren. Maßgebend ist das Brutto-Gewicht (Ware inklusive Verpackung).

Die Versandkosten sind vom Käufer zu tragen. Versandkosten im Überblick:

Kartons à 400 Stück à 7,5 kg:

Österreich

1-30 kg Bruttogewicht

10,50 €

 

 

Deutschland

Bis 7,5 kg Bruttogewicht

35,50 €

Bis 15 kg Bruttogewicht

47,00 €

Bis 23 kg Bruttogewicht

65,50 €

Schweiz, Liechtenstein

Bis 7,5 kg Bruttogewicht

44,00 €

Bis 15 kg Bruttogewicht

55,50 €

Bis 23 kg Bruttogewicht

74,00 €

Kleinmengen:

Österreich

Kuvert à 5 Stück

3,70 €

Kuvert à 10 Stück

3,70 €

Kuvert à 15 Stück

3,70 €

Die tatsächlich anfallenden Lieferkosten werden vor Abschluss des Bestellvorgangs in der Bestellübersicht aufgezeigt.

Der Versand von Kartons erfolgt innerhalb Österreichs, sowie Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein. Kleinmengen werden nur innerhalb Österreichs versandt.
Ist die bestellte Ware nicht verfügbar und kann aus Gründen, die nicht in der Sphäre des Anbieters liegen, nicht geliefert werden, ist der Anbieter berechtigt vom Kaufvertrag zurückzutreten. Der Kunde kann keine Ansprüche aus der Unmöglichkeit der Vertragserfüllung geltend machen.

Liefertermine und Lieferfristen, die verbindlich und unverbindlich vereinbart werden können, werden schriftlich in der Auftragsbestätigung angeführt. Die Angabe eines Lieferzeitpunktes erfolgt nach bestem Ermessen.

Zahlung
Der Kunde kann die Zahlung per Vorkasse oder Kreditkarte vornehmen. Der Verkäufer behält sich vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Die konkret zur Verfügung stehenden Bezahlverfahren ergeben sich allein aus den Auswahlmöglichkeiten auf unserer Webseite während des Bestellvorgangs; aus der nachstellenden Darstellung ergibt sich kein Anspruch auf ein bestimmtes Bezahlverfahren, wenn Ihnen dieses nicht während des Bestellvorgangs angezeigt wird.

Kreditkarte
Bei uns kann mit Visa und Master bezahlt werden. Die Kreditkarte wird belastet, sobald die Bestellung abgeschlossen wurde. Um den Schutz Ihrer Kreditkartenangaben zu gewährleisten, werden Ihre vollständigen Daten verschlüsselt via SSL-Server übertragen und sind damit vor dem Zugriff Dritter sicher.

Vorkasse
Mit der Zahlungsart "Vorkasse" bezahlen Sie Ihre Bestellung im Voraus. Nach Eingang Ihrer Zahlung wird Ihre Bestellung bearbeitet.

Rücktritt vom Vertrag
Voraussetzung für den Rücktritt des Käufers vom Vertrag ist ein Lieferverzug, der auf grobes Verschulden des Verkäufers zurückzuführen ist, sowie der erfolglose Ablauf einer gesetzten, angemessenen Nachfrist. Die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung von bestellten Artikeln trägt der Käufer.

Widerrufsrecht/Rücktrittserklärung
Kunden, die keine Unternehmer sind, haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Grabher Günter Textilveredelung GmbH, Augartenstr. 27, A-6890 Lustenau, Email: schutzmaske@wisto.at mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Der Verbraucher hat kein Rücktrittsrecht bei Verträgen über Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Gewährleistung
Für Verbraucher gelten bei Mängeln der Ware die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.

Der Käufer ist verpflichtet, die ihm gelieferte Ware unverzüglich zu überprüfen und Mängel unverzüglich schriftlich zu rügen. Bei Kunden, die Unternehmer sind, führt ein verspätetes Rügen zum Verlust des Gewährleistungsanspruches. Ist die Mängelrüge berechtigt, so steht es VorProtect frei, die Gewährleistungsansprüche des Käufers durch Austausch der mangelhaften Ware gegen eine mängelfreie zu erfüllen oder die Ware zurückzunehmen und den Kaufpreis zu refundieren.

Schlussbestimmungen
Es gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten über diese Geschäftsbedingungen und unter deren Geltung geschlossenen Einzelverträge der Geschäftssitz von VorProtect (Lustenau) vereinbart.